BSH: Softwareaktualisierung 3.5 steht zum Download bereit

8. Dezember 2012 von Alex (alexosoft_de)

Endlich ist es wieder soweit. Ich darf präsentieren: die neue Version von Backup Service Home 3.5 steht zum Download bereit. Seit Juni 2012 gab es keinerlei Aktualisierungen mehr, dafür nun eine Version mit diversen Fehlerbereinigungen. So habe ich einige Fehler in der Verwaltung von Dateipfaden im Wiederherstellungsprozess gelöst, durch die unter Umständen die Dateien im falschen Verzeichnis gelandet sind. Ebenso wurde ein Problem mit der Funktion zum automatischen Erkennen von Sicherungsmedien behoben.

Die Änderungen gegenüber der Vorversion findet Ihr diesmal im Supportbereich.

Die Aktualisierung steht wie gewohnt als Releasepaket zum manuellen Download auf der Webseite, sowie in Kürze auch über die integrierte Aktualisierungsfunktion bereit.


Fehlerbehebung Backup Service Home 3.4.4.

25. Juni 2012 von Alex (alexosoft_de)

Leider hat sich ein Fehler im Updatepaket eingeschlichen, dass unter Umständen die Software beim Starten abstürzt. Das ist sehr ärgerlich, da sich der Softwarefehler somit nicht über die integrierte Aktualisierungsfunktion lösen lässt. Daher hier der Downloadlink: http://www.alexosoft.de/de/produkte/backup-service-home/download.aspx

Ich versuche die Software immer gründlich zu testen, aber aufgrund Mangels Zeit kann ich nicht alle Konfigurationen durchtesten. Daher bin ich auf Euch angewiesen. Ich stelle eine geplante Version immer vorher ins Betaforum, damit Ihr einen Blick drauf werfen könnt. Leider ist das Feedback recht überschaubar und Fehler werden somit erst bei der Veröffentlichung festgestellt. Habt Ihr Vorschläge oder Ideen, wie man den Prozess attraktiver machen kann, sodass er von mehr Personen genutzt wird?


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.4.4 steht zum Download bereit [UPDATE #2]

24. Juni 2012 von Alex (alexosoft_de)

Soeben habe ich die Version 3.4.4 fertiggestellt, welche einige Kleinigkeiten verbessert. So kann nun direkt im Einrichtungsassistent ein UNC-Pfad eingegeben werden, sodass ein Umweg über die Konfiguration entfällt. Ebenso können nun Authentifizierungsdaten einer UNC-Freigabe direkt in BSH eingegeben werden.

Alle Änderungen im Überblick

  • Kommandozeilenparameter /resumeonerror fehlerhaft
  • UNC Benutzeranmeldung
  • Bekannte Dateitypen direkt von Komprimierung ausschließen
  • UNC Pfadeingabe im Einrichtungsassistent
  • Überprüfung des Zielverzeichnis

Die Aktualisierung kann wie immer über die integrierte Aktualisierungsfunktion von Backup Service Home 3 oder über den Download des Releasepakets von der Webseite geschehen.

UPDATE [27.06. 13:51 Uhr]: Das Update wird vorerst nicht automatisch verteilt, da es Probleme mit der Aktualisierung einer Datei gibt.

UPDATE [28.06. 10:20 Uhr]: Das Update wird wieder automatisch verteilt.


Sei schlau! Sichere deine Daten! am World Backup Day 31. März

24. März 2012 von Alex (alexosoft_de)

Am 31. März ist World Backup Day! An diesem Tag sind alle Computernutzer angehalten ihre Datensicherungen durchführen und alte Sicherungen überprüfen.

Eigene Dokumente, Fotos, Musik und Videos sind wichtige Daten – was wenn sie plötzlich alle weg sind? Es ist nicht die Frage ob deine Festplatte ausfällt, sondern wann? Und wenn du keine Sicherungen gemacht hast, dann ist alles weg.

Regelmäßige Datensicherungen

Laut World Backup Day sichern weniger als 10% der Computernutzer ihre Daten täglich. Dabei wächst die Datenmenge täglich an und es wird nicht weniger. Immer mehr Daten sind nur noch digital abgespeichert. Daher ist es umso wichtiger regelmäßige Datensicherungen durchzuführen.

Datensicherungen sind nicht mit viel Kosten verbunden

Heute sind Datensicherungen nicht mit großen Kosten verbunden. In der Regel reicht für den Heimanwender eine einfache externe Festplatte und eine Software, die die Dateien automatisch auf die externe Festplatte sichert.

Es gibt also keinen Grund keine Datensicherungen durchzuführen. Und falls du noch auf der Suche nach einer Datensicherungssoftware bist, die kostenlos und einfach zu verwenden ist, dann probiere einfach mal Backup Service Home 3 aus und berichte, wie du deine Daten am World Backup Day gesichert hast.


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.4.3 steht zum Download bereit

26. Februar 2012 von Alex (alexosoft_de)

Nach längerer Zeit gibt es mal wieder eine Softwareaktualisierung von Backup Service Home 3 zur Verfügung. Die Aktualisierung behebt ein paar kleinere Fehler.

Alle Änderungen im Überblick

  • BSH-140 – backup.bshv wird nicht immer korrekt aktualisiert
  • BSH-141 – Dateiname wird im Übersichtsfenster nicht korrekt angezeigt
  • BSH-142 – Fenster „Ändern des Backupmediums“ Darstellungsfehler
  • BSH-143 – Leere Ordner werden nicht herausgefiltert (RegEx)
  • BSH-144 – Aufrufparameter beibehalten nach Aktualisierung

Die Aktualisierung kann wie immer über die integrierte Aktualisierungsfunktion von Backup Service Home 3 oder über den Download des Releasepakets von der Webseite geschehen.


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.4.2 steht zum Download bereit

8. Januar 2012 von Alex (alexosoft_de)

Auch im neuen Jahr 2012 geht die Entwicklung weiter: Mit dem Beheben von ein paar kleineren Fehlern und kleinen Verbesserungen steht nun Version 3.4.2 von Backup Service Home zum Download bereit.

Alle Änderungen im Überblick:

  • BSH-137 – Während der Sicherung „unerwartetes Problem“
  • BSH-138 – Meldung wenn Backup nicht komplett ist abschalten
  • BSH-139 – .zip und .lnk Dateien werden nicht komprimiert
  • BSH-134 – Backupbrowser soll gesamten Pfad anzeigen
  • BSH-136 – Aktualisierung der internen Komprimierungsbibliothek

Die Aktualisierung kann wie immer über die integrierte Aktualisierungsfunktion von Backup Service Home 3 oder über den Download des Releasepakets von der Webseite geschehen.


Wichtige Backup Service Home 3-Softwareaktualisierung [#1]

15. November 2011 von Alex (alexosoft_de)

Seit dem 8. November ist ein Problem bekannt, dass zu einer fehlerhaften Datensicherung führen kann. Die Datensicherung wird mit einer Problemmeldung der Art „Ein Teil des Pfades „J:\Backup\25-10-2011 06-14-02″ konnte nicht gefunden werden.“ beendet.

Dieser Fehler führt dazu, dass die Datensicherung nicht wiederhergestellt werden kann. Solltest du diesen Fehler bereits erhalten haben, empfiehlt sich eine Vollsicherung durchzuführen. Alternativ kann ich bei entsprechenden Bedarf ein Tool entwickeln, dass die Datensicherung repariert.

Aufgrund der Schwere des Fehlers habe ich eine Softwareaktualisierung bereitgestellt, die das Problem löst.

Die Aktualisierung kann wie immer über die integrierte Aktualisierungsfunktion von Backup Service Home 3 oder über den Download des Releasepakets von der Webseite geschehen.

Falls Probleme auftreten oder Hilfe zur Reparatur der Datensicherung notwendig sind, bin ich per E-Mail oder via Forum erreichbar.

[#1]: Mittlerweile steht ein Tool zur Überprüfung der Datensicherungen zur Verfügung: http://www.alexosoft.de/support/kb/article/1111161


Softwareaktualisierung Backup Service Home 3.4.0 steht zum Download bereit

3. Oktober 2011 von Alex (alexosoft_de)

Nach zwei Monaten gibt es nun wieder einmal ein kleines Update für Backup Service Home 3, dass ein paar kleine Fehler behebt und drei Verbesserungen mit sich bringt.

So können nun Laufwerke als Quelle hinzugefügt werden, um alle Ordner auf dem Laufwerk zu sichern (Dateien direkt im Hauptverzeichnis des Laufwerks werden nicht gesichert). Außerdem wurden einige Optimierungen am Backupbrowser vorgenommen, sodass dieser nun bei größeren Datenmengen schneller arbeitet. Zudem wird nun das Datum und Uhrzeit der letzten Sicherung aktualisiert, wenn keine Änderungen seit dieser am Datenbestand vorgenommen wurden.

Hier alle Änderungen im Überblick:

  • BSH-99 – Kontextmenü im Backupbrowser hat merkwürdiges Verhalten
  • BSH-108 – Falsche Anzeige von nächster Datensicherung
  • BSH-121 – Standby wird während Sicherung nicht blockiert
  • BSH-125 – Standbymodus wird nicht korrekt blockiert
  • BSH-126 – Erinnerung für Sicherung erscheint mehr als einmal
  • BSH-128 – Ausschluss von Ordnern schließt nicht nur einen Ordner aus
  • BSH-129 – Performanceoptimierungen Backupbrowser
  • BSH-74 – Ganze Laufwerke dynamisch sichern
  • BSH-127 – Sicherung wird gelöscht, weil seit längerer Zeit keine Änderungen am Dateibestand

Die Aktualisierung kann wie immer über die integrierte Aktualisierungsfunktion von Backup Service Home 3 oder über den Download des Releasepakets von der Webseite geschehen.


Kurz notiert: Backup Service Home 3 auch auf Windows 8 [#1]

14. September 2011 von Alex (alexosoft_de)

Gestern hat Microsoft auf der BUILD Konferenz Windows 8 vorgestellt und eine Developer Preview veröffentlicht. Das macht mich natürlich immer neugierig, weshalb ich sie heute morgen installiert und ausprobiert habe. Was mich interessiert hat, läuft auch die aktuelle Version von Backup Service Home 3 ohne Anpassungen oder Änderungen am Code?

Ja, aber in der Developer Preview ist das Microsoft Framework 3.5 nicht vorinstalliert. Mit jedoch einem Klick lässt es sich nachinstallieren und schon läuft die Sache. Ein Beweisfoto:

UPDATE #1: Noch eine Anmerkung aus Entwicklersicht:

Microsoft hat mit der neuen API eine eigentlich – aus meiner Sicht – schon tot geglaubte Technologie zurückgeholt: COM. Das neue WinRT Framework basiert auf nativen Code und COM. Warum man nicht mehr auf .NET gesetzt hat, verstehe ich nicht ganz. Vor allem hat man bereits in .NET umgesetzte Strategien und Ideen nun zurückgeholt, anstatt neue und vielleicht auch mehr systemnähere API Erweiterungen anzubieten (ja, ich weiß .NET soll plattformunabhängig bleiben – aber ehrlich, wer benutzt .NET außerhalb von Windows).

Wer mehr darüber erfahren will, findet auf Heise einen sehr schönen Artikel, der die Vor- und Nachteile beleuchtet: http://www.heise.de/developer/artikel/Windows-8-Apps-benoetigen-neue-Windows-Runtime-1344071.html


Ein Nachfolger ist gefunden: Version History 4

2. August 2011 von Alex (alexosoft_de)

Schon eine ziemlich lange Zeit wurde über den Nachfolger von Backup Service Home 3 geschrieben und berichtet. Ebenso wurden neue Funktionen auf diesen geschoben, ohne dass ich ihn jemals gezeigt habe. Nun steht der Name fest: Version History 4. Ein meiner Meinung nach viel leichter von der Zunge gehender Name, der auch besser zum Produkt passt.

Neuer Name, neues Aussehen. Auch am Aussehen hat sich aufgrund des radikalen Entschlusses, alles neu zu entwickeln, ebenfalls viel getan. Auf der rechten Seite seht Ihr schon mal einen kleinen Ausschnitt aus der Benutzeroberfläche, die diesmal deutlich aufgeräumter und noch einfacher sein soll.  Für die Technikfreunde: die neue Oberfläche basiert zu 100% auf WPF (Windows Presentation Foundation).

Da noch relativ viel fehlt und noch nicht alles fertig ist, möchte ich noch nicht zu viel verraten. Wer dennoch nicht warten will kann sich als Tester melden und die erste Alphaversion testen:

Tester gesucht 🙂

Auch wenn weit noch nicht alles Fertig ist, suche ich ein paar Tester, die eine sehr frühe Version (Alpha 1) testen wollen. Alles was Ihr braucht ist ein Forenkonto und den Betatester-Status. Den bekommt Ihr, wenn Ihr mir ins Forum postet, dass Ihr testen wollt. Dann bekommt Ihr Zugriff auf die aktuelle Alpha 1. Wer schon Betatester ist, hat bereits Zugriff auf die neue Version.